13.05.2018 :: Tag des Wanderns in Heimbuchenthal

Heimbuchenthal. Rund 40 Natur- und Wanderfreunde sind am Muttertag nach Heimbuchenthal zum Tag des Wanderns gekommen, den erneut der Spessartbund ausgerichtet hat. Begrüßt von den Vorstandsmitgliedern Wolfgang Beyer (Fachbereich Kultur) und Michaela Orth (Wandern/Outdoor) sowie Bürgermeister Rüdiger Stenger machten sich die Teilnehmer gruppenweise auf den Weg durch die erlebnisreiche Natur- und Kulturlandschaft. Ausgebildete Spessartbund-Wanderführer und die Bundesvorsitzende der Deutschen Wanderjugend, Silvia Röll (Rückersbach)zeigten ihnen die Vielfalt der Region. So auch Angelika Beyer (Bildmitte, rotes Shirt), für deren Kräuterführungen sich die meisten Besucher interessierten. Die Gesundheitswanderung fiel mangels Interesse aus, bei der GPS-Tour und Kulturwanderung nahmen jeweils fünf Personen teil. Gemütlich ging es bei Kaffee und Kuchen weiter, bevor ein Gewitter der Veranstaltung am späten Nachmittag ein Ende setzte.

Text und Foto: Doris Pfaff