Spessartbund 2018

25 Fragen und Antworten für Mitglieder des Spessartbundes

Die Vorstandschaft hat die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die zum Projekt "Spessartbund 2018" gestellt werden.

Zu Beginn:

  • Entscheidend ist, dass die Vorsitzenden und Mitglieder in den Ortsgruppen die Vorteile eines aktiven und leistungsstarken Spessartbundes als Dachorganisation für unsere Heimat und den Nutzen einer verbesserten Betreuung und Beratung der Ortsgruppen erkennen.
  • Wir erwarten uns von der neuen Struktur einen Motivationsschub für die Ortsgruppen und eine Verstärkung des Wir-Gefühls im Spessartbund.
  • Mit dem repräsentativen Präsidentenamt und dem hauptamtlichen Geschäftsführer schlägt der Spessartbund neue Wege ein, die diskutiert und vermittelt werden müssen. Einfach wird der vor uns liegende Weg nicht, aber der Spessartbund braucht Veränderung, damit er eine Zukunft hat. Wenn er diese vor ihm liegenden Aufgaben bewältigt, wird er Leuchtturm sein, auch für andere Verbände im Deutschen Wanderverband.

Opens internal link in current windowKritik, Zustimmung, Kommentare oder Anregungen zum Projekt Spessartbund 2018 können hier übermittelt werden. Bitte Name und ggf. Ortsgruppe sowie E-Mail oder Telefon angeben, damit wir antworten können.

Für die Hauptvorstandschaft des Spessartbundes,
der Vorstand:        

Gerrit Himmelsbach        Richard Krebs        Michael Bergmann

01) Was bietet der Spessartbund aktuell den Ortsgruppen und ihren Mitgliedern?

Allgemein Wahrnehmung nach außen: Mitgliedschaft einer starken Gemeinschaft: Über 15.000 Mitglieder in 100 Ortsgruppen zwischen Frankfurt, Würzburg, Schlüchtern und Tauberbischofsheim setzen sich ein für unsere...[mehr]


02) In der Vertreterversammlung am 11. November 2017 soll die Vereinsstruktur des Spessartbundes grundlegend verändert werden. Warum?

Der Spessartbund ist mitten im allgemeinen gesellschaftlichen Wandel angekommen und wird vor die gleichen Herausforderungen gestellt: Demographische Entwicklung,schwierige Ausübung des Ehrenamtesaufgrund höherer beruflicher...[mehr]


03) Was haben die Probleme der Ortsgruppen mit dem Projekt Spessartbund 2018 zu tun?

Die Probleme in den Ortsgruppen sind bekannt: Viele (Vorstands-)Mitglieder sind zu alt für Veränderungen oder Aktivitäten."Neues haben wir alles schon probiert, hat nicht geholfen..."Fehlende Bereitschaft der...[mehr]


04) Warum ist die Vertreterversammlung 2017 der richtige Zeitpunkt für die Veränderungen im Spessartbund?

Die Veränderungen seit 2005 haben die Situation verbessert, aber die grundsätzlichen Mängel in der Vereinsstruktur nicht beseitigen können, z.B. die Kommunikation zwischen dem Dachverband und den Ortsgruppen. Anlass für das...[mehr]


05) Welche Verbesserungen der Vereinsstruktur im Spessartbund schlägt die Vorstandschaft vor?

Verschlankung der Hauptvorstandschaft von aktuell 19 Personen (3 Vorstände ohne Fachbereiche und 16 Mitglieder der Vorstandschaft) auf 12 Vorstandsmitglieder, jeweils mit festen...[mehr]


06) Welche Vorteile bringt die neue Vereinsstruktur mit sich?

Vorstandschaft Die Arbeitsbelastung in der Vorstandschaft wird auf mehrere Schultern verteilt. Dadurch können mehr Veranstaltungen der Ortsgruppen besucht und die Präsenz des Spessartbundes verstärkt werden.Durch die Entsendung...[mehr]


07) Wie soll der hauptamtliche Geschäftsführer finanziert werden?

Nachdem 2015 die Beitragserhöhung des Jahres 2009 endete, zeigt sich im Haushaltsjahr 2015 die angestrebte »schwarze Null«. Die Kostendeckung wird jedoch nur durch die ehrenamtliche Arbeit des 1. Hauptvorsitzenden erreicht, der...[mehr]


08) Wo sollen die Mittel für den hauptamtlichen Geschäftsführer herkommen?

Mitgliedsbeiträge, verstärktes Requirieren von Fördergeldern oder von Sponsoren, Sonderabgaben, Spenden, etc. Es wurde eine Kommission aus Mitgliedern der Vorstandschaft und Ortsgruppenvorsitzenden eingesetzt, die eine...[mehr]


09) Was ist, wenn das Projekt Spessartbund 2018 die Mitglieder der Ortsgruppen gar nicht erreicht?

Es gibt Ortsgruppen, in denen der Vorsitzende oder der Vorstand über das Projekt Spessartbund 2018 entscheidet. Oft geht es dabei nicht um die Veränderung des Spessartbundes, sondern es wird nur eine Botschaft vermittelt:...[mehr]


10) Wie können die Vorsitzenden der Ortsgruppen (wenn sie es denn wollen) das Projekt Spessartbund 2018 an ihre Mitglieder vermitteln – vor allem an die passiven?

Hier Argumente für die neuen Vorteile für die Ortsgruppen – zusätzlich zu den Leistungen des Spessartbundes für seine Ortsgruppen: die Kommunikation auf allen Ebenen, den Ortsgruppen, Gauen und dem Spessartbund wird...[mehr]


11) Worin besteht die entscheidende ideelle Leistung des Spessartbundes?

Die Frage nach den Aufgaben und der Verantwortung des Spessartbundes ist nicht mit dem Blick in den Wanderplan einer Ortsgruppe beantwortet. Der Spessartbund ist lokal und überregional zugleich. Er gestaltet, geht voran, mischt...[mehr]


12) Grafiken: Die Vorstandsstruktur aktuell und geplant in der Übersicht

Aktuell: Künftige Vereinsstruktur (Vorschlag Vorstandschaft) [mehr]


13) Warum soll der Posten eines Präsidenten geschaffen werden?

Der Spessartbund benötigt ein Gesicht nach außen, einen Präsidenten, der für Repräsentationsaufgaben bei hochrangigen Veranstaltungen zur Verfügung steht, um im Kontakt mit der Politik der Meinung des Spessartbundes mehr Gewicht...[mehr]


14) Weshalb brauchen wir einen hauptamtlichen Geschäftsführer?

Der aktuelle Vorsitzende Gerrit Himmelsbach kann die ehrenamtlich geleistete Tätigkeit (siehe Aufgabenfeld des hauptamtlichen Geschäftsführers) für den Spessartbund zeitlich nur leisten, da das Archäologische Spessartprojekt...[mehr]


15) Was umfasst das Aufgabenfeld des hauptamtlichen Geschäftsführers?

Allgemeine Aufgaben Organisation und Vorbereitung von Vorstandssitzungen mit der Sitzungsleitung.Einladung, Vorbereitung und Durchführung von Vertreterversammlungen.Mithilfe bei den Fachwartetagungen.Leitung und Betreuung von...[mehr]


16) Wie kann der Spessartbund die Mitglieder der Ortsgruppen direkt ansprechen?

Die Vorstandschaft hat einen direkten Brief, der über die Vorsitzenden der Ortsgruppen verteilt werden soll, an die Mitglieder gerichtet.Da die Vermittlung einer Beitragserhöhung an die Mitglieder das schwierigste sein wird,...[mehr]


17) Wie geht’s weiter?

Juli: Treffen der Kommission zur Finanzierung der Neustrukturierung des SpessartbundesAugust: Versendung eines Beschlussvorschlages für die Vertreterversammlung 2016 an die OrtsgruppenSeptember/Oktober: Diskussion des...[mehr]


18) Gibt es einen "Plan B"?

Im November 2017 läuft die Amtszeit des 1. Vorsitzenden Gerrit Himmelsbach aus. Spätestens in dieser Versammlung (besser bereits im November 2016) sollte eine neue Vereinsstruktur des Spessartbundes beschlossen werden, bzw....[mehr]


19) Warum die Region den Spessartbund braucht

Der Spessartbund und seine Ortsgruppen informieren Einheimische und Touristen über den Spessart, seine Landschaft und seine Menschen – bei Wanderungen, bebilderten Vorträgen, Diskussionsforen und Seminaren.Mit uns lernt man den...[mehr]


20) Wo ist der Spessartbund tätig?

Die Karte zeigt die Verteilung der Ortsgruppen des Spessartbundes. Sie sind aktiv zwischen Frankfurt und Würzburg, zwischen Schlüchtern und Lauda: [mehr]


21) Wer erstellt die Markierung der Wanderwege und wer zahlt sie?

Über 5.500 km Wanderwege werden von ca. 300 Markierern der Ortsgruppen und des Spessartbundes zwischen Frankfurt und Würzburg, zwischen Schlüchtern und Tauberbischofsheim markiert. Die Koordination übernimmt der Hauptwegewart mit...[mehr]


22) Was bringen Landesverbände und Bundesverband?

Die Wanderjugend erhält jährlich einen Zuschuss von den Bundesländern Hessen und Bayern, der nur über den Spessartbund abgefordert werden kann.Die Markierungsarbeit wird finanziell über die Landesverbände Bayern, Hessen sowie...[mehr]


23) Veröffentlichungen des Spessartbundes

In der Zeitschrift "SPESSART" veröffentlicht der Spessartbund monatlich auf 4 farbigen Seiten die "Spessartbund-Nachrichten" zur Verbandsarbeit sowie den Wandertipp. Veranstaltungen der Ortsgruppen werden auf...[mehr]


24) Wie wird der Mitgliedsbeitrag im Spessartbund verwendet?

Verwendung 2014 Beitragsentwicklung der letzten zwanzig Jahre: 1999 – Wegfall der Unterteilung in A/B/C/D/E-Mitgliedschaften: 4 DM für Erwachsene2000 – Anpassung wegen der neu eingeführten Versicherung von 4 DM auf 5 DM2002 –...[mehr]


25) Was leistet aktuell die Geschäftsstellenleitung?

(20 Stunden/Woche = halbe Stelle) Organisation Logistik in der Geschäftsstelle (Besprechungsraum, Getränke, Abfall, etc.)Bearbeitung der Eingangspost und Ausgangspost.Telefon, Erteilung von Auskünften.Emailbearbeitung und...[mehr]


Nach oben

Wir wollen Eure Meinung wissen!

für die Zukunft
des Spessartbundes!

In der Versammlung am 4. Februar im Ernst-Klug-Haus in Goldbach stellte sich das Spechte-Team vor, das ab November 2017 die künftige Leitung des Spessartbundes koordinieren wird.

Hier findet Ihr als Info die geplante künftige Struktur, das Team mit Fotos sowie den Finanzierungsplan der halben Stelle für die Geschäftsführerin.