OG Heimat- und Geschichtsverein Flörsbachtal

BEZIRK/GAU: Flörsbachtal

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Kulturarbeit in Flörsbachtal war über lange Zeit hinweg stets mit dem Namen der Künstlerin Beate Hübner verbunden, welche die treibende Kraft hinter der „Kulturwerkstatt“ in der „Alten Schule“ in dem Flörsbachtaler Ortsteil Lohrhaupten war. Nach ihrem Tod im Herbst 1997 fand sich im Sommer 1998 eine Handvoll kulturell interessierter Bürger auf Anregung von Udo Weiß, Erika Müller und Christian Mann zusammen, um den „Kulturverein Flörsbachtal“ zu gründen. Man beschloss, sich  zukünftig mehr dem Teil der Kultur zuzuwenden, der vor Ort produziert wurde und wird, aber viel zu häufig gar nicht wahrgenommen wird. Das nächste Projekt war ein altes Backhaus im Ortskern von Lohrhaupten, das eigentlich abgerissen werden sollte. Schnell war der damalige Bürgermeister Horst Sakschewski überredet, das Gebäude in die Obhut des Kulturvereins zu geben. Einige Monate und viele Liter Schweiß – und leider auch unerwartet viel Geld – später konnte das Backhaus mit dem ersten „Backhausfest“ im September 2000 wieder in Betrieb genommen werden.
Das Konzept dabei war ein Straßenfest um den Festplatz in Lohrhaupten. Flankiert wurde das Ganze von einem Kulturprogramm. Nach vier Jahren aber hatte sich das Backhausfest überlebt: Kommerz drohte den Spaß zu dominieren. Der Kulturverein zog die Notbremse und ließ das Backhausfest sterben. Nur die 2001
aus der Taufe gehobene, monatlich erscheinende Dorfzeitung „Dorfschelle“ blieb bestehen. Nichtsdestotrotz war das Konzept des Backhausfestes auch das Vorbild für die 950-Jahrfeier des Ortsteils Lohrhaupten in 2007, dem Jahr des Beitritts des Kulturvereins zum Spessartbund. In diesem Jahr verließ der Lohrhauptener Wanderverein „Die Spechte“ den Spessartbund. Dieser traditionsreiche Verein war mit seinen Mitgliedern gealtert, hatte den Wanderbetrieb fast
eingestellt und sich mittlerweile aufgelöst, wobei das eine oder andere Mitglied seinen Weg in den Kulturverein gefunden hat. Obschon kein Wanderverein, trat der Kulturverein die Nachfolge der Spechte im Spessartbund an, zumal sich dieser mittlerweile auf dem Weg vom reinen Wanderverband zu einem allgemeinen Dach für „Freunde der Kulturlandschaft Spessart“ befand. Zusammen mit der 950-Jahr-Feier Lohrhauptens fand denn auch das Bundesfest 2007 in Flörsbachtal statt. 2008 machte sich eine Abordnung des Kulturvereins auf zu ihrer ersten „Wimpelwanderung“ nach Kloster Himmelthal. Der Kulturverein versucht weiterhin, die Tradition kultureller und künstlerischer Begegnungen in Flörsbachtal mit Ausstellungen verschiedener Künstler und Veranstaltungen
wie dem 2010 wieder aufgelebten „Kulturwochenende“ aufrecht zu erhalten. Er hat immer noch keinen Wander- und keinen Wegewart, aber die Mitglieder gehen trotzdem gerne hin und wieder einen Kulturweg.

Mitgliederzahl: 13

Vorstand

Holger Senzel

Adresse

E-mail

Telefon

06057/912553

Website:

Wanderplan: