OG Mespelbrunn “Wanderfreunde”

BEZIRK/GAU: Mespelbrunn

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Vom Geocaching über Sport- und Kulturwanderungen bis hin zu Halbtagestouren für aktive Seniorinnen und Senioren bieten die Wanderfreunde Mespelbrunn-Heimbuchenthal ein vielfältiges Programm, um allen Generationen die verschiedenen Kapitel dieses Buches im Naturpark Spessart zu öffnen. Derzeit wird der  Verein mit seinen 262 Mitgliedern vom 22-jährigen Max Brendler, dem jüngsten Vorsitzenden seiner Geschichte, geleitet. Gegründet am 6. Dezember 1972 in  der Schlossgaststätte Mespelbrunn bei 28 anwesenden Personen unter dem 1. Vorsitzenden Josef Rothaug, der dieses Amt bis zu seinem Tod 1986 innehatte, wuchs die Zahl der Mitglieder rasant an. Innerhalb von 14 Tagen zählte die Spessartbund-Ortsgruppe 70 Frauen und Männer. 1975 waren es bereits 500 Mitglieder. Hieraus wird deutlich, dass es den Vereinsgründern gelang, die Dorfgemeinschaft durch verschiedene Freizeitangebote erheblich zu beleben. Im Dezember 1973 traf sich unter der Leitung von Leo Müller erstmals die Mandolinengruppe, im Januar 1974 fand unter der Leitung von Gerda Taupp erstmals die Gymnastikstunde statt. Auch die Beteiligung an den Wanderungen war bei jeder Witterung beachtlich. Damals war unterwegs immer ein Lagerfeuer  vorbereitet, um Tee zu kochen, eine Erbsensuppe zu wärmen und vor allem um Würstchen und Fleisch zu braten. Noch heute wird diese Tradition durch das  jährliche Winterfeuer fortgeführt. Über viele Jahre konnten sich die Familien der Ortsbevölkerung und zahlreiche Urlaubsgäste beim Ostereiersuchen auf der „Osterwiese“ erfreuen. Die Betreuung und Pflege der Wege im Spessart gehörte stets zu den Aufgaben des Vereins. Von 1986 bis 1991 führte Martin Bilz den rührigen Wanderverein. Zum 20. Jubiläum des Vereins wurde unter der Federführung von Isolde Schäfer (1. Vorsitzende, 1991-2011) mit der Errichtung eines massiven Holzhauses begonnen. Die festliche Einweihung erfolgte am 12. und 13. Juni 1993 im Rahmen einer Gausternwanderung. Im Jahr 2011 wurde der Spielplatz am Wanderheim komplett erneuert. Seit 22. April 2011 liegt die künftige Entwicklung der Wanderfreunde Mespelbrunn-Heimbuchenthal in den Händen von Max Brendler. Isolde und Waldemar Schäfer wurden als Ehrenmitglieder ausgezeichnet. Für die Zukunft sind die Ziele des Vereins in seiner  Attraktivität für alle Altersgruppen, in der Förderung der Familienwanderung sowie in der Pflege und dem Ausbau der örtlichen Wanderwege zu sehen.  Insbesondere möchten wir unsere Freude an der Natur und Kultur des Spessarts vermitteln und so zum nachhaltigen Erhalt unserer Heimat beitragen.

Mitgliedsbeitrag:

Jährlich: Erwachsene 12,00 €, Familie 20,00 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre beitragsfrei.

 

Vereinszweck: Pflege des Wanderns nach einer Wanderordnung, Förderung des Jugend- und Familienwanderns, Erhaltung und Pflege von Wanderwegen, Schutz von Natur und Landschaft, Förderung des heimatlichen und eingebürgerten Brauchtums und der Kultur.

Mitgliederzahl: 272

Vorstand

Max Brendler

Adresse

E-mail

Telefon

06092/821620

Website:
https://wanderfreunde-mh.jimdo.com/

Wanderplan:

Wanderplan 2018