OG Neuenbuch “Spechte der Maßkanne”

BEZIRK/GAU: Neuenbuch

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Der Wanderverein ist eine „Abspaltung“ des Vereins „Stammtisch Maßkanne“ und wurde 1971 auf Initiative von Alfred Heim gegründet. Seinen Namen hat er von dem „Maßkannen-Stein“ in der Nähe der Dreifaltigkeits-Lärche. Nach einer Legende soll hier ein Sohn im Streit seinen Vater mit einer Maßkanne  (Maßkrug) erschlagen haben.

Seit 1972 sind wir Mitglied des Spessartbundes. Wir haben zurzeit 114 Mitglieder, darunter leider keine Kinder und Jugendlichen.
Unsere Hauptattraktion ist das „Erbsensuppenessen“ jährlich am 1. Mai an unserer Schutzhütte am Sohl in Neuenbuch.

Unser Mitglied Metzgermeister Bruno Birkholz kocht mit Hilfe seiner Familie noch eine Erbsensuppe wie zu Omas Zeiten. Daneben gibt es auch noch andere leckere Sachen sowie hausgebackene Kuchen. Aus den Erlösen haben wir unter anderem 2008 einen Kletterturm mit Rutsche für den Spielplatz, der direkt an der Schutzhütte liegt, angeschafft. Der „Spielplatz“ ist für jedermann offen und wird gerne angenommen. Die große Schutzhütte liegt am Spessartweg 2 und ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für schöne Spessartwanderungen. Der neue Kulturweg (Kirchweg) von Altenbuch nach Dorfprozelten wurde am 26. September 2010 eingeweiht und führt direkt an der Schutzhütte vorbei. Wir bieten jährlich circa 18 Wanderungen an. Wünschenswert wäre eine größere Beteiligung.

Unser Motto:
„Der beste Weg zur Gesundheit ist der Wanderweg!!“

Unser Ziel:
• Mehr Familien und jüngere Leute mit uns auf die wunderbar ausgeschilderten Spessartwege „locken“.
• Den Waldspielplatz für unsere Nachkommen erhalten.

Mitgliederzahl: 88

Vorstand

Leo Wolf

Adresse

E-mail

Telefon

09392/8787

Website:

Wanderplan: