OG Sulzbach “Spessartfreunde”

BEZIRK/GAU: Sulzbach

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Am 18. Januar 1966 trafen sich im Gasthaus „Zur Krone“ in Sulzbach 12 Personen, gründeten den Wanderverein „Spessartfreunde“ Sulzbach e.V. und wählten Hermann Gado zum 1. Vorsitzenden. Im März 1966 wurden die „Spessartfreunde“ Sulzbach Mitglied im Spessartbund. Am 17. September 1966 erfolgte bei  einem kleinen Wiesenfest die Wimpelweihe. Im selben Jahre wurde eine Mandolinengruppe gegründet, die in den folgenden Jahren – weit über die Grenzen des Spessarts hinaus – große Erfolge verbuchte. 1971 errichteten fleißige Helfer eine Schutzhütte, die „Flurkreuzhütte“ heißt. In der Zeit vom 28. März bis 6. April  1972 unternahm die Wanderjugend zusammen mit der Mandolinengruppe eine Fahrt nach Urrugne (Südfrankreich), um die Folkloregruppe „Airoski“ zu  besuchen. Es war der Anfang einer großen Freundschaft. 1981 konnte der Verein das ehemalige Vereinsheim des TV Sulzbach erwerben und weitgehend in Eigenleistung zu einem schmucken Wanderheim ausbauen. Zur Weihe unserer Vereinsfahne im Jahre 1984 konnten wir die Gruppe „Airoski“ aus Urrugne begrüßen, die im Rahmen einer großen Veranstaltung die Patenschaft für die neue Fahne übernahm. Das 25. Jubiläum der „Spessartfreunde“ Sulzbach wurde im Jahre 1991 zusammen mit dem Spessartbundesfest 4 Tage lang groß gefeiert. Am 24. November 1991 trat der 1. Vorsitzende Hermann Gado nach fast 25-jähriger Amtszeit zurück. Zum Dank wurde er von seinem Nachfolger Edwin Gado und dem Vereinsausschuss zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Seit 2011 führt Manfred Bischoff den Verein. Für die Zukunft ist es wichtig, weiterhin das Wandern sowie die Jugend- und Familienarbeit zu fördern und vor allem den Nachwuchs  rechtzeitig für die Vereinsarbeit zu gewinnen. Wichtig ist auch ein gutes Miteinander im Verein, egal ob Alt oder Jung.

Mitgliederzahl: …………

Vorstand

Manfred Bischoff

Adresse

E-mail

Telefon

06028/8407

Website:

http://www.wanderverein-sulzbach.de/