Puppentheater Lari-Fari am 18.02.2018 in der Geschäftsstelle

Von Jahreszeiten und Freundschaften

Dass für eine Theatervorführung überall Platz ist, vor allem wenn es sich um eine kleine Kofferbühne handelt,  davon überzeugten sich am Sonntag, den 18. Februar kleine und große Besucher des Puppentheaters Lari Fari in der Geschäftsstelle vom Spessartbund. Hierbei machten die Gäste Bekanntschaft mit einem Frosch, der munter wie jeden Morgen in seinen Teich springen will, sich dabei aber rutschend auf einer Eisfläche wiederfindet. Kein Wunder, denn der grüne Teichbewohner hat zuvor noch nie einen Winter erlebt! Freunde wie die Ente und der Maulwurf helfen dem nun erkälteten Frosch mit einem Schal, ein wenig Brennholz und einer warmen Suppe. Der Igel bekommt von alldem nicht viel mit, denn er hält Winterschlaf- was das ist erklärte ein junger Besucher dem Publikum. Die Kinder wurden auch sonst in die Handlung mit einbezogen: sie halfen dem Frosch aus dem Schnee, als er dort hineingefallen war, sangen Lieder über die Jahreszeiten und über Freundschaft mit. Und im Anschluss kamen die Figuren noch zu ihnen und durften gestreichelt werden. Patricia Pitz Fotos: Helga Loren