OG Oberndorf-Bischbrunn “Heimat- und Wanderfreunde”

BEZIRK/GAU: Marktheidenfeld

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Der Verein hat etwa 230 Mitglieder, hauptsächlich aus den Gemeindeteilen Bischbrunn und Oberndorf der Gemeinde Bischbrunn, aber auch aus der  Nachbargemeinde Esselbach und der näheren Umgebung. Zu allen Veranstaltungen sind Gäste jederzeit herzlich willkommen. Ein „volles Haus“ gibt es stets beim „Wirtshaussingen“ im Jugend- und Wanderheim. Dabei können die Besucher bei einem „Wunschkonzert“ Heimat- und Volkslieder vorschlagen, die von den Musikanten schwungvoll gespielt werden. Alljährlich wird die Spessarter Tradition des Kohlenbrennens an künftige Generationen weitergegeben. Der  Kohlenmeiler raucht im August am Dreimärker in der Nähe des alten Wanderheims am Trieb. Einige Paare der einst legendären Volkstanzgruppe begeistern bei  besonderen Anlässen das Publikum, zum Beispiel mit dem »Mühlrad« oder mit der »Sternpolka«. Der Freundeskreis von Prinzregent Luitpold trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat an der Schutzhütte am Dreimärker. Der Verein betreut ein Feuchtbiotop, das mit Unterstützung der Unteren Naturschutzbehörde
gepflegt wird. Jährlich reinigen wir etwa 70 vereinseigene Nistkästen für Vögel und Fledermäuse. Die Nistkästen, zu denen immer wieder neue hinzukommen, wurden von der Ortsgruppe selbst gebaut.

Mitgliederzahl: 168

Vorstand

Peter Engelhardt

Adresse

E-mail

Telefon

09394/1659

Website:

http://www.heimatwanderfreunde.de/

Wanderplan: