Hier finden sie unsere Bücher und Diverses

Bestellung an geschaeftsstelle@spessartbund.de

Tretmühlen Treue

von Reinhold Franz-Reisert

Preis:  16,90 €
Dieser Roman spielt in einem fiktiven Dorf im Spessart in der Zeit vom 1. Weltkrieg bis zum Anfang der siebziger Jahre.

Karl, geb. 1920, und Hannes, geb. 1947, treffen Ende der fünfziger Jahre aufeinander. Ihre jeweiligen Familienstrukturen beschreiben, wie Karl zum Täter und Hannes zum Opfer wurde.
Anschaulich werden die Gräuel des 1. Weltkrieges, der Nazi-Zeit und des 2. Weltkrieges, die Menschen traumatisierten, gewaltbereiter machten, sie in ihren Beziehungen überforderten, beschrieben.
Über Abläufe in Familie, Handwerk und Religion werden die Ängste der Menschen, ihre Sprachlosigkeit in Konflikten, die ihnen als gegeben und als unlösbar erscheinen, die Brutalität der Dorfstrukturen, die Einsamkeit eines Jeden deutlich. Wie gelingt es, aus der Weiterreichung einschlägiger Traumata auszubrechen?

Taschenbuch, ca. 220 Seiten

ISBN: 978-3-96050-244-9

 

Grüne Spuren: Pflanzen und Tiere in Rhein-Main finden!

Im Rhein-Main-Gebiet gibt es eine Vielzahl an Lebensräumen und entsprechend groß ist auch die Vielfalt an Pflanzen und Tieren hier. Für dieses Buch haben sich drei Botaniker auf die Suche nach den bemerkenswertesten Vertretern ihrer Art gemacht. Das Besondere ist: Hier erfahren Sie nicht nur, was die jeweilige Art auszeichnet, sondern zudem, wo die jeweiligen Pflanzen und Tiere im Rhein-Main-Gebiet zu finden sind – mit ausgewählten Standorten vom Rheingau über Frankfurt bis zum Spessart. Gehen Sie auf Spurensuche nach Erdkröte, Spanischer Fahne, Nutria, Bocksriemenzunge oder Lungen-Enzian – und sehen Sie selbst, wie artenreich unsere Region ist. Auch markante Baumindividuen wie die »Schöne Eiche von Babenhausen« sind darunter. Damit die Tour ein Erfolg wird, gibt es wertvolle Tipps, wann die genannten Arten am besten zu finden sind, und nützliche Hinweise, wie sich die Ziele mit Spaziergängen, Wanderungen und Fahrradtouren verbinden lassen.

Taschenbuch: 192 Seiten
Format: 18,7/12,1/1,7 cm
Verlag: Societäts-Verlag
ISSN: 978-3-95542-462-6

Grüne Spuren

von Hilke Steinecke, Marco Schmidt, Peter Schubert

Preis:  16,00 €
 

Grüne Spuren: Pflanzen und Tiere in Rhein-Main finden!

Im Rhein-Main-Gebiet gibt es eine Vielzahl an Lebensräumen und entsprechend groß ist auch die Vielfalt an Pflanzen und Tieren hier. Für dieses Buch haben sich drei Botaniker auf die Suche nach den bemerkenswertesten Vertretern ihrer Art gemacht. Das Besondere ist: Hier erfahren Sie nicht nur, was die jeweilige Art auszeichnet, sondern zudem, wo die jeweiligen Pflanzen und Tiere im Rhein-Main-Gebiet zu finden sind – mit ausgewählten Standorten vom Rheingau über Frankfurt bis zum Spessart. Gehen Sie auf Spurensuche nach Erdkröte, Spanischer Fahne, Nutria, Bocksriemenzunge oder Lungen-Enzian – und sehen Sie selbst, wie artenreich unsere Region ist. Auch markante Baumindividuen wie die »Schöne Eiche von Babenhausen« sind darunter. Damit die Tour ein Erfolg wird, gibt es wertvolle Tipps, wann die genannten Arten am besten zu finden sind, und nützliche Hinweise, wie sich die Ziele mit Spaziergängen, Wanderungen und Fahrradtouren verbinden lassen.

Taschenbuch: 192 Seiten
Format: 18,7/12,1/1,7 cm
Verlag: Societäts-Verlag
ISSN: 978-3-95542-462-6

Lost and Dark Places Spessart

von Laura Bachmann

Preis:  22,99 €
 

Lost and Dark Places

Spessart
33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte

Teuflische Erkundungen
Das Das bayerisch-hesssische Mittelgebirge bietet nicht nur traumhafte Landschaften, sondern auch schaurige Tatorte und Ruinen mit Geschichte.
Wem Räuber, Burggeister, blutrünstige Mörder oder gar der Teufel höchstpersönlich keine Angst einjagen, der darf sich auf diese nervenaufreibende Erkundungstour durch den Spessart wagen. Das Mittelgebirge kann nämlich nicht nur mit einer atemberaubenden Landschaft aufwarten, sondern auch mit stillgelegten Bahnhöfen, düsteren Relikten aus Kriegszeiten, verwunschenen Hexentürmen und mysteriösen Klöstern, schaurig-schönen Friedhöfen und gottverlassenen Kirchen. Ein ideales Ausflugsziel für True Crime Fans!

Neu: Der erste Dark-Tourism-Guide für den Spessart
Fesselnd: 33 Lost & Dark Places und ihre Geschichte
Schaurig: Mit Tipps, wie man die Atmosphäre der Orte am besten erleben kann

Taschenbuch: 160 Seiten ca. 200 Abbildungen
Format: 16,5 x 23,5 cm
Verlag: Bruckmann
ISSN:978-3-7343-2548-9

Mystische Pfade Unterfranken

von Laura Bachmann

Preis:  22,99 €
 

Mystische Pfade 

Unterfranken
33 Wanderungen auf den Spuren von Mythen und Sagen

NATURERLBENIS PAR EXCELLENCE
Das wunderschöne Unterfranken ist landschaftlich sehr vielfältig, denn es umfasst die offenen Fernen der Rhön, die tiefen Spessartwälder und das genussvolle Weinfranken. Dieser lustmachende Reiseführer zeigt eine Auswahl der schönsten Wanderungen auf mystischen Pfaden und zu magischen Orten. Entdecken Sie gemeinsam mit dem Autor auf 33 Wandertouren zwischen fesselnden Naturdenkmälern die wunderbar magische Natur Unterfrankens!

Auf abwechslungsreichen Wanderrouten Unterfranken erkunden

Die aussichtsreichsten Wege und Ziele der Region

Ausführlich – mit detaillierten Wegbeschreibungen, Tourensteckbriefen, Karten und GPS-Daten zum Download

Taschenbuch: 158 Seiten 
Format: 16,5 x 23,5 cm
Verlag: Bruckmann
ISSN:978-3-7343-2380-5

Sinngrund Ripper
ein Spessartkrimi
von Tino Filippi
Preis: 14,90 €
 

Ein Spessartkrimi

Sinngrund Ripper

Es regnet, es ist kalt und die Laune von Johannes Steinhauser ist im Keller. Aber trotzdem lässt er sich überreden und stampft mit seinem Patenkind Torben, seinem alten Schulfreund Fred Strubinski und dessen Tochter Sonja im Wald umher. Beim Geocaching, dem Grund des unfreiwilligen Waldspazierganges, finden sie am berüchtigten Hexentanzplatz allerdings nicht den erwarteten Cache, sondern eine Leiche. Diese ist übel zugerichtet, an einen Baum gefesselt und äußerst mysteriös in Szene gesetzt. Wie sich später herausstellt, handelt es sich bei der Leiche um einen hessischen Staatsbürger. Was Steinhauser erst einmal beruhigt. Denn er geht irrtümlich davon aus, dass der Tote somit ins Ressort der hessischen Kollegen fällt. Aus aktuellem Personalmangel der zuständigen Kripo kommt Steinhauser allerdings völlig unerwartet zu der Ehre, zusammen mit Kommissarin Franziska Fink die Ermittlungen zu übernehmen. Jedoch stellt Steinhauser schnell fest, dass er nur ihren Lakaien spielen soll, was ihm ganz und gar nicht gefällt. Seine eigenwillige Interpretation der Zusammenarbeit führt letztlich zum Eklat. Sofort will sein Chef Rolf Rappert diese Gelegenheit nutzen, um den ungeliebten Sinngrund-Sheriff los zu werden. Steinhauser droht eine Versetzung. Und um diese zu verhindern, muss er den Mordfall noch vor der Fink lösen, koste es, was es wolle. Eine zweite, ebenfalls seltsam drapierte Leiche macht dieses Unterfangen nicht einfacher und zwingt ihn dazu, alle legalen und illegalen Hebel in Bewegung zu setzen, um den verzwickten Fall zu lösen. Zumindest kann er dabei auf Fred Strubinskis Unterstützung zählen.

Auch im dritten Krimispaß aus der fränkischen Abgeschiedenheit des Sinngrundes gelingt es Tino Filippi wieder einmal meisterhaft, den Spagat zwischen Spannung, trockenem Humor und einer Prise Heimatkunde zu finden.

Taschenbuch: 336 Seiten
Format: 14,5 x 21,0 cm
Verlag: Edition Knurrhahn im Thomas Rüger Verlag
ISBN: 978-3-932717-62-8

Der kleine Spessarträuber Wupfel
Ein Märchen aus dem Spessart
Preis: 20,00 €

Der kleine Spessarträuber Wupfel
Ein Märchen aus dem Spessart


Die Geschichte vom kleinen Spessarträuber Wupfel handelt von einem mutigen zwölfjährigen Jungen und seiner Räuberfamilie. Vor über zweihundert Jahren, zur Zeit, als der Kaiser Napoleon durch den Spessart zieht, erlebt Wupfel mit seinen Leuten spannende und lustige Abenteuer mitten im riesigen Wald.
Aber wer sind die Nebelfrau und die geheimnisvollen Hüter des Spessarts? Was führen der dicke Weihbischof und der hartherzige Kaufmann im Schilde?
Ein Märchen aus dem Spessart, das Kinder die lokale Geschichte des 19. Jahrhunderts erleben lässt.
 
 
Wandern für die Seele
Wohlfühlwege Spessart
von Kerstin Bauermees
Preis: 18,00 €
 

Wandern für die Seele

Auszeit im Waldreich!

Den Kopf abschalten und mit allen Sinnen in die traumhafte Natur eintauchen – 
das fällt im Spessart ganz leicht. Kerstin Bauermees hat 20 erlebnisreiche Wanderungen
zusammengestellt, die zu malerischen Waldseen, eindrucksvollen Aussichtspunkten und
sagenumwobenen Orten führen. Auf den Spuren von Räubern und Märchenfiguren erlebt man
zauberhafte Begegnungen im Wildhege, bewundert Baukunst am romantischen Schloss Mespelbrunn
und lässt sich in urigen Gasthöfen kulinarisch verwöhnen.
Mit Tipps zur entspannten An- und Abreise, genussvollen Einkehr und zu Sehenswertem am
Wegesrand wird eine Rundum-sorglos-Paket daraus.

Taschenbuch: 192 Seiten
Format: 13,5 x 20,5 cm
Verlag:  www.droste-verlag.de
ISBN:  978-3-7700-2405-6

Spessart 50 Mikroabenteuer
zum Entdecken und Genießen
von Michael Seiterle
Preis: 16,95 €
 

Spessart – HeimatMomente

50 Mikroabenteuer zum Entdecken und Genießen

Der Spessart mit dem größten Laubmischwaldgebiet Deutschlands bietet mehr als nur den weiten Blätterozean mit seinen Methusalem-Bäumen und dem Farbenspiel von zart-leuchtend grün im Frühling bis feuerrot  und sattgelb im Herbst. Da sind die Weinberge, die bisweilen spektakulär in Terrassen zum Main hinabstürzen und die Trauben mithilfe der Sonne und dem Herzblut der Winzer zu ausgesprochen edlen Tropfen werden  lassen. Da sind die hoch über dem Main thronenden, jahrhundertealten Ruinen, die Geschichten aus vergangenen Zeiten erzählen. Der Geschichte nachspüren kann man auch in den berühmten Schlossbauten wie in  Mespelbrunn und Aschaffenburg oder bei einem Spaziergang durch die pittoresken Fachwerkstädtchen am Main. Nicht zuletzt ist der Spessart ein Wanderland, durchzogen von verwunschenen Pfaden und versteckten  Wiesentälern mit mäandernden Bächen…

Kunstwerke und Museen auf Weltniveau, urige Wirtshäuser mitten im Wald, eine fränkische Rotweinkultur, die ihresgleichen sucht, ursprüngliche Naturerlebnisse und Wandertipps: Dieses Buch lädt ein, 50 Schätze in der  Kulturlandschaft des Spessart zu heben – jeder Fund ein kleiner Glücksmoment.

Über den Autor
Michael Seiterle ist am Rande des Spessarts aufgewachsen und lebt mit seiner Familie in Aschaffenburg. Der gelernte Volkswirt befasst sich als Touristiker und im Rahmen seiner Tätigkeit für den Spessartbund nahezu  täglich mit der faszinierenden Kulturlandschaft dieses Mittelgebirges zwischen Vogelsberg, Rhön und Odenwald. Er hat in den letzten Jahren immer wieder Wander-, Reise- und kulinarische Führer über den Spessart  veröffentlicht. Einstieg in das schriftstellerische Wirken war vor Jahrzehnten die Lyrik. Darüber hinaus veröffentlicht Seiterle Kurzgeschichten über Aschaffenburg. michael-seiterle.de

Taschenbuch: 256 Seiten, 244 Fotos, 12 Karten
Format: 16,5 x 11,5 cm
Verlag: 360° medien; 1. Auflage (April 2023)
ISBN:  978-3-96855-315-3

Entdeckungen im Spessart
von Sabine Fiedler-Conradi und Horst Noll
Preis: 12,90 €
Dreißig Rästel, nicht nur für Einheimische

Entdeckungen im Spessart

Dreißig Rätsel, nicht nur für Einheimische

Den Spessart mal anders kennenlernen: Dreißig hintergründige illustrierte Rätsel tauschen vertraute Orte, Ereignisse, Mythen, Landschaften und Persönlichkeiten in ungewohntes Licht. Das besondere Zusammenspiel von Text und Bild hält für jene, die sich im Spessart auskennen, überraschende Blickwinkel bereit. Andrere wiederum mögen sich zu neuen Entdeckungen verführt fühlen…

Die Lösungen – ebenso sorgfältig illustriert wie die Rätsel – finden sich im zweiten Teil des Büchleins im Umkehrdruck, damit sich das Ergebnis nicht vorzeitig offentbart.

ISBN 978-3-9817024-0-8 MIRABA Verlag

Entdeckungen im Spessart 2
von Sabine Fiedler-Conradi und Horst Noll
Preis: 14,90 €
Dreißig Rästel, nicht nur für Einheimische

Entdeckungen im Spessart 2

Dreißig Rätsel, nicht nur für Einheimische

28 neue Spessarträtsel. Vergessenes, Überraschendes, Geheimnisvolles und Bemerkenswertes aus einer Region, die zu entdecken sich immer wieder von Neuem lohnt. In  einem wunderbaren Zusammenspiel von Text und Bild führen die Rätsel mitten hinein in eine lebendige Kulturlandschaft. Die Autorin blickt dabei stets liebevoll, mit einem Augenzwinkern und mit Sachverstand auf ihre Wahlheimat.

Die Lösungen sind ebenso sorgfältig gestaltet wie die Rätsel selbst. Sie finden sich im zweiten Teil des Buches im Umkehrdruck, damit sich das Ergebnis nicht vorzeitig offentbart.

ISBN 978-3-9817024-2-2 MIRABA Verlag

Spessart
Inspiration und Aufgabe
Preis: 15,00 €
Lyrische Texte
Karl Damian

Spessart

Inspiration und Aufgabe

Echte Spessarter zeigen ihre Verbundenheit und in kontemplativer Betrachtung
gewonnene Inspirationen. Entstanden durch vielfältige Kontakte und das Eintauchen
in die große Natur der waldreichen Kultur-Landschaft des Spessarts.

Heimverlag E-OPAKA

Basteln für Viele
Preis: 17,- €

Basteln für Viele

Kreative Ideen für Gruppen
In diesem Buch verstecken sich viele kunterbunte Vorschläge, die in den letzten 25 Jahren auf dem Kinder-Kultur-Tag in Aschaffenburg erprobt wurden.
 
Die Abenteuer des Simplicissimus
Preis: 22,- €

Die Abenteuer des Simplicissimus
– nacherzählt und illustriert:

von

Simone Grünewald und Klaus Puth (Illustrationen)

Urplötzlich wird der einfältige und elternlose Simplicissimus in die Wirren des Dreißigjährigen Krieges hineingezogen. Was ist nur mit den Menschen los? Er kapiert erst mal gar nichts. Doch mit Humor, Witz und Hirn behauptet er sich, stolpert von einer verrückten Situation in die nächste und erlebt unglaubliche Abenteuer.Hans Jakob Christoph von Grimmelshausen erschafft im 17. Jahrhundert eine Figur, die im 21. Jahrhundert locker das Zeug zum Comic-Helden hat: durchgeknallt, durchsetzungsstark, unwiderstehlich. Simone Grünewald gibt Simplicissimus eine moderne, jugendhafte Stimme, ohne ihn dabei aus seiner Zeit zu reißen.
 
176 Seiten. Paperback mit Fadenheftung. durchgängig farbig
mit vielen Illustrationen und ganzseitigen Comics
ISBN 978-3-95828-272-8
Das Wirtshaus im Spessart
Preis: 5,00 €

In dem schmalen Büchlein schildert Tucholsky die Stationen einer Wanderung, die er vor 95 Jahren im Spessart unternahm. Das Gasthaus in der Lichtenau, in dem er damals nächtigte, begriff er als das eigentliche »Wirtshaus im Spessart« wie er schrieb, und nicht die von Wilhelm Hauff im Jahrhundert zuvor geschilderte einstige Räuberhöhle bei Rohrbrunn.

Der Spessart – Eine Fotoreise zu den Naturschönheiten
Preis: 39,95 €

Der Spessart – Eine Fotoreise zu den Naturschönheiten von Michael und Joachim Kunkel

 
Wir haben eine interessante Buchempfehlung für Sie: „Der Spessart – Eine Fotoreise zu den Naturschönheiten“.  Der großformatige Bildband lässt Heimat- und Naturfreunden das Herz aufgehen. Michael und Joachim Kunkel nehmen die Leser*innen mit auf eine „bildschöne“ Fotoreise zu den Naturschätzen des Mittelgebirges. Das Buch stellt Landschaften, Tiere und Pflanzen des Spessarts in eindrucksvollen Fotoaufnahmen vor. In 40 Kapiteln spannen die beiden Autoren aus Heigenbrücken den Bogen über die gesamte geografische Fläche des Spessarts und überwinden dabei die politischen Grenzen. Das 248-seitige Werk führt unter anderem durch bezaubernde Flusstäler und Mittelgebirgslandschaften in Jossgrund, in Biebergemünd und im Vorspessart. Besonderes beeindruckend sind Fotos von botanischen Raritäten im Bergwinkel, in  Naturschutzgebieten Ratzerod und Beilstein sowie in den Auenlandschaften Schifflache bei Großkrotzenburg und Bulau-Wald bei Hanau. Darüber hinaus zeigt das Buch Sehenswürdigkeiten im Kinzigtal wie das Steinauer Schloss sowie das Gradierwerk in Bad Orb. Auch einzigartige Blicke aus der Vogelperspektive gibt es zu bewundern.
 

Über die Autoren:

Michael Kunkel hat mehr als zehn Jahre im Spessart fotografiert und für den Bildband die schönsten Motive ausgewählt. Der ehemalige Waldarbeiter übt in seiner Freizeit zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten aus, als Natur- und Landschaftsführer, Biberbeauftragter, Hobbyimker, langjähriger Vorsitzender der Ortsgruppe Heigenbrücken des Bund Naturschutz und des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins. Sein Bruder Joachim Kunkel steuerte die Texte bei. Nach seinem Studium der Forstwissenschaft war er als Forstmann tätig, überwiegend im Spessart. Hier waren ihm mit seiner profunden Artenkenntnis und seiner Liebe zur Natur eine ökologisch ausgerichtete und pflegliche Waldbewirtschaftung ein Herzensanliegen.

 
Taschenbuch, ISBN: 978-3-95828-276-6, Preis: 39,95 €
Das idyllische Hafenlohrtal
Preis: 3,00 €

Je­der, der den Spess­art kennt, kennt das Ha­fen­l­ohr­tal. Es ist wohl das be­rühm­tes­te Tal der hie­si­gen Re­gi­on. Os­kar Am­r­hein aus Wei­bers­brunn und Se­bas­ti­an Sc­hönau­er aus Ro­then­buch ha­ben dem Tal nun die Eh­re er­wie­sen und ihm ein Heft ge­wid­met. Ti­tel: »Das idyl­li­sche Ha­fen­l­ohr­tal. Im sc­hö­nen Hoch­spess­art«.

Als »eines der schönsten Täler im Nordwesten Bayerns« bezeichnet Amrhein das Hafenlohrtal im Vorwort der 42-seitigen Broschüre im DIN A 5-Format.

Naturwunder Spessart
Preis: 32,00 €
 
Der Spessart mit seinen alten Eichen- und Buchenwäldern gilt als Heimat von sieben Spechtarten. Er zählt zu den Hotspots der Artenvielfalt in Bayern.
Das Buch beschreibt die vorkommenden FFH- und SPA-Arten, ihren aktuellen Zustand, aber auch weitere typische Bewohner unserer Heimat. 
Naturwunder Rhön
Preis: 32,00 €
 
Das Land der offenen fernen ist eine der schönsten Landschaften unserer Heimat. Es ist nicht nur unter Wanderern sehr beliebt, auch viele Tier- und Pflanzenarten sind hier zu Hause.
Das Buch beschreibt die vorkommenden FFH- und SPA-Arten, ihren aktuellen Zustand, aber auch weitere typische Bewohner unserer Heimat. 
Naturwunder im Fichtelgebirge
Preis: 32,00 €

Umfangreiche Darstellung der gesamten Tierwelt im Fichtelgebirge.

Altmühl, Tauber und Frankenhöhe
Preis: 32,00 €

Die Schutzgebiete rund um die Fränkische Seenplatte sind Hotspots der Artenvielfalt in Bayern.Das Buch beschreibt die vorkommenden FFH- und SPA-Arten, ihren aktuellen Zustand, aber auch weitere typische Bewohner unserer Heimat.

Jedes Buch

– zeigt die Naturwunder der Region
– enthält die schutzbedürftigen Arten ausgewählter Natura 2000 Gebiete
– erläutert die Zusammenhänge zwischen Artenschwund und Nutzungsdruck
– soll für mehr Akzeptanz unserer heimischen Natur werben

Softcover, 290 Seiten, 18,6 x 26,3 cm
ca. 220 Fotos und 110 Illustrationen

In gleicher Aufmachung bisher erschienen und bestellbar per Mail bei frank@schroepfer-net.de:
– Naturwunder im Südosten Würzburgs
– Altmühl Tauber Frankenhöhe, der Schatz vor unserer Haustür
– Naturwunder im Fichtelgebirge

Pilgern & Wandern auf dem Fränkischen Marienweg
Preis: 12,90 €

Pilgern & Wandern auf dem Fränkischen Marienweg

1.100 Kilometer zu 40 Wallfahrtskirchen im Erzbistum Bamberg

www.fraenkischer-marienweg.de

978-3-936990-12-6 (ISBN)
Wandern & Radeln auf dem Fränkischen Marienweg
Preis: 9,90 €

Wandern & Radeln auf dem Fränkischen Marienweg

Unterwegs “von Perle zu Perle” zu 50 Wallfahrtsorten in Unterfranken

www.fraenkischer-marienweg.de

978-3-936990-12-6 (ISBN)
Bekenntnisse zur Verantwortung für die Umwelt
Preis: 24,00 €

“Bekenntnisse zur Verantwortung für die Umwelt”
Hanns-Seidel-Stiftung veröffentlicht Buch zu Klimapolitik und Nachhaltigkeit

Ferber, Markus / Henning, Kaul (Herausgeber)

356 Seiten
2021
Olzog ein Imprint der Lau Verlag & Handel KG
978-3-95768-226-0 (ISBN)

Der Spessart als Kulturlandschaft
35,00 €

Beschreibung:

Schriftenreihe Band 69 – 2020

434 Seiten, 23 überwiegend farbige Abbildungen
ISBN 978-3-87965-134-4

Der Spessart ist eine Kulturlandschaft, deren Entstehung menschliche Einflussnahme voraussetzt und auf zwei unterschiedlichen Wegen bewirkt wird.
Verschiedene Akteure haben den Spessart über Jahrhunderte immer wieder neuen Nutzungsansprüchen und Vorstellungen angepasst und dabei geformt, verändert und geprägt. Somit hat sich im Landschaftsbild des Spessarts Geschichte eingeschrieben, die in einer Vielzahl unterschiedlicher Spuren und Elemente sichtbar ist. Gleichzeitig hat sich im Laufe der Geschichte das Bild, das sich der Mensch von der Landschaft Spessart macht durch mannigfaltige Einflüsse gewandelt. Auch diese Vorstellungen prägen den Spessart als Kulturlandschaft und einen gegenwärtigen Umgang mit dieser Landschaft.
Eine Kulturlandschaft entsteht aber auch, indem der Mensch den Ergebnissen seiner Gestaltung als kulturelles Erbe eine besondere Bedeutung beimisst und Landschaft über bestimmte Mittel und Wege zu einer Kulturlandschaft erhebt.
Diese beiden Wege am Beispiel des Spessarts und am Beispiel des Projekts der Europäischen Kulturwege des Archäologischen Spessart-Projekts aufzuzeigen steht im Mittelpunkt dieser Arbeit.

 
 
Die Tunnel zwischen Laufach und Heigenbrücken
Preis: 27,00

Das Buch richtet sich an:

Archöologen, Historiker, Geologen, Mineralogen, Steinmetze, Antiquitätenhändler, Restauratoren, Reisende in Rom, Paris und Istanbul, Natur- und Wanderführer im Spessart und an Heimatforscher.

Die Tunnel zwischen Laufach und Heigenbrücken
Preis: 39,95 €

-458 Seiten 
-1.264 Fotos bzw. Abb. 
-11 Tabellen
-Format DIN A4 (30,3 x 21,7 x 2,9 cm)

-alterunsgebständiges, beidseitig gestrichenes Papier nach ISO 9706 (maxisatin 115 g/m²)
-fester Einband (2,7 mm dicker Karton) mit Glanz- und Mattlack auf dem Umschlag
-durchgehend vierfarbiger, brillanter Offset-Druck
-königsblaues Lesebändchen
-Fadenbindung (bleibt immer offen liegen)
-goldfarbene Metallschutzkanten an den Ecken
-ISBN-Nr. 978-3-00-059975-0
-1,885 kg Gewicht  

 
 

Biergarten-Asyl
Preis 12,00 €

Michael Seiterle, der Autor der Aschaffenburger Schlossgeschichten und diverser Reise- und Wanderführer über den Spessart hat ein neues Buch vorgelegt: “Biergarten-Asyl – Aschaffenburger Parkgeschichten”

157 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-86569-213-9
erschienen 2020

Die Parks und Gärten von Aschaffenburg werden in sechs Kurzgeschichten zum dramatischen Schauplatz von Verrat und Vertrauen, Lebenslust und Liebesfrust, Mord und Mysterien.
Die wichtigste Aschaffenburger Ausstellung für moderne Kunst im Schlosspark wird von einem Saboteur bedroht. Ein geheimnisvoller Fremder im Fasanerie-Biergarten hat es auf den Ministerpräsidenten abgesehen. Auf der Großmutterwiese werden Darth Vader und Graf Dracula während des Faschingszuges brutal ermordet. Ein Sohn ist im Park Schöntal auf der Suche nach seinem Samenspender-Vater. Im Nilkheimer Park läuft ein Agentenaustausch aus dem Ruder und im Schönbusch steht bei einer mysteriösen Schnitzeljagd ein Leben auf dem Spiel.

Notfall-Apotheke aus und in der Natur
Preis 10,00 €

Hilfreiche Notfall-Tipps vom erfahrenen Team aus Naturpädagoge und Naturärztin:
-> Verletzt, blutend und keine Apotheke erreichbar oder kein Handy-Empfang?
-> Hungrig und durstig ohne Verpflegung und Getränke?
-> Verängstigte Kinder, die spielerische Ablenkung brauchen?
-> Verletzter Hund, der sich im unbekannten Terrain die Pfote aufgerissen hat?

Hier kann die Natur überall schnell, einfach und völlig analog helfen!
Mit klaren Fotos und deutlichen Zeichnungen können Sie sicher diese Outdoor-Apotheke nutzen.

Des Spessarts Erzwilddieb Johann Adam Hasenstab
Preis 12,95 €

Johann Adam Hasenstab war der gerissenste und erfolgreichste Spessartwilderer. Seinen Namen kennt im Spessart heute noch jedes Kind. Von seinem Lebenslauf wissen die Leute so gut wie gar nichts mehr. Schwänke und Sagen aber sind auch 200 Jahre nach seinem Tod in den Spessartdörfern lebendig. Und so schildert der Autor in diesem Buch den Lebenslauf eines gesellschaftlichen Außenseiters, seine bäuerliche Herkunft, seine bäuerliche Herkunft, seinen Aufstieg zum kurfürstlichen Jäger, sein Absinken zum gemeinen Wilderer. Er berichtet über drakonische Strafen und Zwangsarbeit, über die Verbannung Hasenstabs und schließlich über seinen Tod im Zweikampf mit seinem unerbittlichen Verfolger, dem Oberjäger Sator.

Erlebniswandern mit Kindern
Preis 16,90 €

40 abwechslungsreiche Wanderungen mit zahlreichen Varianten und Abkürzungen sowie über 100 Freizeit- und Schlechtwettertipps verwandeln die Region in ein Abenteuerland: Wir erobern Gipfel und Schluchten im Großraum Frankfurt am Main, erklimmen Felsen, bestaunen Denkmäler und Kunstobjekte, erfrischen uns in Seen, Bächen und Spaßbädern, erforschen geheimnisvolle Höhlen und Burgen, sausen in Dampfloks, Go-Karts und Sommerrodeln durchs Land, naschen aus Obstgärten und Weinbergen, tanzen mit Füchsen und grüßen Dinos.

Spessartweg Pin
Preis 2,00 €

Birkenhainerstraße Pin
Preis 3,50 €

Eselsweg Pin
Preis 3,50 €