Was ist die DWJ ?- Deutsche Wanderjugend

DWJ Jugendbeirat im Spessartbund

Die Deutsche Wanderjugend (DWJ) ist die outdoororientierte Jugendorganisation des Verbandes Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e. V. (kurz: Deutscher Wanderverband). Zur Zeit sind in diesem Dachverband 56 Mitgliedsvereine zusammengeschlossen, von B wie Baumberge-Verein bis W wie Wiehengebirgsverein Weser-Ems.

In der DWJ sind gegenwärtig ca. 100.000 Kinder und Jugendliche organisiert. Das Spektrum der Aktivitäten ist vielfältig und reicht von wöchentlichen Gruppenstunden bis zu Internationalen Begegnungen, die Partner unterschiedlichster Länder zusammenbringen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich des "Jungen Wanderns".

Zur Unterstützung ihrer Gruppenleiter und ihrer Mitglieder bedient sich die Wanderjugend unterschiedlichster Medien. Viermal jährlich erscheint - für JugendleiterInnen der DWJ kostenfrei - das Verbandsmagazin "WALK & more", welches interessante Infos rund ums Reisen im In- und Ausland bietet. Auf unserer Homepage Wanderjugend gibt es die aktuellsten Nachrichten stets frisch aufbereitet; hier finden sich auch ältere Artikel, die dennoch lesenswert sind. Ein E-Mail-Newsletter, der natürlich gratis abonniert werden kann, hält euch stets auf dem Laufenden. Auf diesen Seiten befinden sich auch Informationen rund um Kinder- und Jugendarbeit, Ideen rund um verschiedenste Outdooraktivitäten, von A wie Abseilen bis Z wie Zelten.

Die DWJ ist Mitglied im Deutschen Bundesjugendring (DBJR), in der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ) und im Bundes Forum Kinder- und Jugendreisen. Sie ist außerdem konfessionell und parteipolitisch unabhängig.

Vor Ort sind unsere Mitglieder in über 1000 Kinder- und Jugendgruppen organisiert und aktiv in den Bereichen Wandern, Klettern, Naturschutz, Sport, Spiel und Tanz.

In der DWJ sind die Mitglieder des Verbandes organisiert, die das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die DWJ wirkt mit an der Bildung und Entwicklung der Persönlichkeit in sozialer, ökologischer und demokratischer Kompetenz und am Hineinwachsen in soziale und gesellschaftspolitische Verantwortung. Die DWJ erfüllt mit ihrer Jugendarbeit eine hervorragende gesellschaftliche Aufgabe und Leistung und hat daher für Staat und Gesellschaft eine wichtige und notwendige Funktion.

Das Hauptanliegen der DWJ ist es, die Interessen von Kindern und Jugendlichen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu vertreten, sinnstiftende Orientierung zu vermitteln und Prozesse sozialen Lebens und Lernens in Gang zu setzen; alle Aktivitäten werden praxisorientiert durchgeführt.

Die DWJ entwickelt neue kind- und jugendgerechte Formen und Methoden des Wanderns und der Bewegung, die sich an erlebnispädagogischen Erkenntnissen orientieren. Wandern in seinen vielfältigen Formen wird gepflegt, der sanfte Tourismus, das sanfte Reisen spielt eine wichtige Rolle bei der DWJ.

Der Schutz der Natur und Umwelt ist ein Schwerpunkt der Arbeit in der Wanderjugend. Die DWJ setzt sich für die fortwährende Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen ein, für Flora und Fauna, für die Vermeidung von Umweltschäden, für den Abbau der Atomenergie, für die Förderung alternativer, umweltverträglicher und umweltfreundlicher Energiequellen, für die sinnvolle Energienutzung, für den Vorrang des öffentlichen Verkehrswesens und umweltfreundlicher Mobilität und für nachhaltiges Wirtschaften.

Eine wichtige Aufgabe der DWJ ist die musische und kulturelle Arbeit. Der Ganzheitsbildung verpflichtet, fördert sie die Phantasie, Spontanität und Kreativität, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein sowie die Sensibilisierung für sich, für andere und für die Umwelt. In die Kulturarbeit werden fortlaufend neue und Kreativität fördernde Methoden einbezogen.

Durch internationale Begegnungen leistet die DWJ entscheidende Beiträge zur internationalen Verständigung und Friedenssicherung. Über nationale Grenzen hinweg werden gegenseitige, weltanschauliche, politische und kulturelle Vorurteile abgebaut. Angesichts gravierender politischer Veränderungen in Osteuropa und Rußland wird sich die Deutsche Wanderjugend zukünftig verstärkt diesen Ländern widmen.

Im jugend- und gesellschaftspolitischen Bereich setzt sich die DWJ problembewusst mit aktuellen Fragen auseinander. Sie beteiligt sich an Aktivitäten gegen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Haß. Die DWJ hilft Kindern und Jugendlichen, ihre Freizeit Persönlichkeit fördernd, sozial und umweltbewusst zu gestalten. Sie setzt sich für die Sicherung einer familien- und kinderfreundlichen Wohn-, Lebens- und Arbeitswelt ein.

Nach oben