OG Aschaffenburg-Obernau “Edelweiß”

BEZIRK/GAU: Obernau

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Wandern hat in Obernau Tradition. Weniger bekannt sein dürfte, dass eine Wandergruppe „Alpenrose“ Obernau die Bevölkerung für den 6. Juli 1919 zu einer Familienunterhaltung einlud. So zu lesen im „Beobachter am Main“ vom 4. Juli 1919. Nach den Wirren des Ersten Weltkrieges beschlossen 12 Obernauer die Gründung eines Wandervereins. Die Gründungsfeier fand 1932 im damaligen Café „Aulbach“ statt. 1. Vorsitzender wurde Martin Englert. Die Jahre von 1933 bis 1945 waren dem Vereinsleben nicht förderlich. Diktatur und Zweiter Weltkrieg führten bald zum Stillstand des Vereinslebens. Erst von 1946 bis 1955 traf man sich wieder zu gemeinsamen Wanderungen. Danach ruhte das Vereinsleben erneut bis 1960. 1965 überließ die Gemeinde Obernau dem Wanderverein ein  Grundstück am „Heidig“. Die Mitglieder bauten in Eigeninitiative auf dem Platz ein „Wanderhäuschen“ und schafften damit einen Treffpunkt für das  Vereinsleben. Gleichzeitig war dies die Geburtsstunde des traditionellen Wiesenfestes. Ab 1979 bauten die Mitglieder auf dem idyllisch gelegenen Vereinsgelände das jetzige Wanderheim. In ihm befindet sich ein Gastraum für ca. 60 Gäste, der sowohl für Feiern der Mitglieder als auch fremden Wander- und Ortsgruppen des Spessartbundes zur Verfügung steht. Übernachtungsräume, Gruppenräume und eine Gästeküche sind ebenfalls vorhanden. Das Wandern sowohl im nahen Spessart als auch in entfernten attraktiven Wanderregionen hat im Vereinsleben Priorität. Aber auch kulturelle Touren finden sich im Jahresprogramm. Der Naturschutzwart des Vereins ist Ansprechpartner, Naturführer und Naturwächter in seinem Betreuungsgebiet. Die Seniorengruppe pflegt nicht nur die Geselligkeit bei gemeinsamen Unternehmungen, sondern kümmert sich auch um die Außenanlagen des Vereinsgeländes und erledigt kleinere Reparaturen.

Wanderverein Edelweiß Obernau e.V. (gemeinnütziger Verein)
Sitz: Aschaffenburg-Obernau.
Vereinsheim: Am Heidig 30, Obernau.
Dachverband: Spessartbund (Gau Hohe Warte),
Tel.: 06028/5550, geöffnet am Sonntag ab 10 Uhr.
Mitgliederzahl: 365, davon 49 Jugendliche.
Aktivitäten: Wandertouren (auch spezielle für Familien/Jugend u. Senioren), Mandolinen-Musik, Kulturveranstaltungen, Naturschutz, Geselligkeitspflege.
Gruppen: Wandern, Mandolinengruppe (Möglichkeit zur Ausbildung an Mandoline u. Gitarre), Seniorengruppe (Mitarbeit im Seniorenbeirat der Stadt).
Jahres-Mitgliedsbeiträge: Erwachsene 12 €, Ehepaare 20.- €, Familien 25,- €.
Kontakt: Sonja Orth, Am Obstkeller 3, 63743 Aschaffenburg, Tel. 06028 / 20485.

Mitgliederzahl: 299

Vorstand

Sonja Orth

Adresse

E-mail

Telefon

06028/20485

Website:
http://www.edelweiss-obernau.de/