OG Johannesberg “Heimat- und Geschichtsverein”

BEZIRK/GAU: Johannesberg

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

Eine Idee setzt sich durch – ein neuer kulturtragender Verein wird in Johannesberg gegründet: Nach öffentlichem Aufruf erfolgte am 14. Oktober 1985 im  Vorraum der Johannesberger Schulturnhalle die Gründungsversammlung. 25 Geschichtsbegeisterte waren gekommen, um die »Taufe« mitzuerleben. Michael Rosner wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er ist es heute noch.

»Zukunft braucht Herkunft« – sprich Geschichte Zweifelsohne kann das Gründungsdatum als eine Art Initialzündung für zahlreiche Aktivitäten gesehen werden, die es mit Sicherheit ohne den Heimat- und Geschichtsverein in Johannesberg nicht geben würde. Treffender kann man die Herzlichkeit, mit der dort Johannesberger Geschichte aufgearbeitet wird, nicht formulieren als es der »Dichterfürst« Johann Wolfgang von Goethe 1818 im »Westöstlichen Divan« getan hat: »Wer nicht von dreitausend Jahren sich weiß Rechenschaft zu geben, bleibt im Dunkeln unerfahren, mag von Tag zu Tag leben.« Am 26. Oktober 1986 wagte man sich an die erste große und dann großartig besuchte Fotoausstellung. Am Jahresende des gleichen Jahres konnte das Erste Johannesberger Heimat- und Geschichtsblatt in die Haushalte zugestellt werden. Zwar nur 28 Seiten dünn, war die Erstausgabe der Beginn einer ganz speziellen Leidenschaft, die man genauso gut mit Heimatliebe definieren kann. Es gelang, unserer Johannesberger Bevölkerung nicht nur mindestens alle zwei Jahre, sondern jedes Jahr mit einem Heimat- und Geschichtsblatt dienlich zu sein. Ein wichtiges Anliegen ist dem Verein der Schutz und die Sanierung alter und denkmalgeschützter Gebäude. Der Heimat- und Geschichtsverein Johannesberg ist 2011 dem Spessartbund insbesondere auch deshalb beigetreten, weil dessen Ziele überzeugen.

Mitgliederzahl: 131

Vorstand

Michael Rosner

Adresse

E-mail

Telefon

06021/421793

Website:
http://www.hgvj.de/

Wanderplan: