Pilzwanderung in Reichenbach

Mit der Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, Doris Kreißl begeben wir uns auf die Suche nach essbaren Waldpilzen. Doch nicht nur das: die gefundenen Köstlichkeiten werden direkt am Wanderheim zubereitet und mit Pellkartoffeln und Quark serviert. Was beim Pilze sammeln zu beachten ist, wie sich essbare und giftige Pilze unterscheiden, all das erklärt uns Doris Kreißl im heimischen Wald.
Beginn: 9.30 Uhr am Wanderheim, Pilzsammlung bis ca. 11.30. Erläuterung der gesammelten Pilze und gemeinsames Zubereiten.
Kosten: 10 € pro Person inklusive Führung und Mittagessen Kinder bis 14 Jahre sind frei. Bitte Korb und Messer mitbringen.
Begrenzte Teilnehmerzahl, unbedingt per email anmelden und eine Handynummer angeben, da die Veranstaltung wegen Pilzmangel kurzfristig entfallen kann. Anmeldung: Bei Markus Stenger unter 06023/929440 oder info@wanderverein-reichenbach.de

Bitte beachten Sie: Die Informationen zu den Pilzen und deren Genießbarkeit werden nach bestem Wissen und dem neuesten Kenntnisstand von einer anerkannten Fachkraft vermittelt. Dennoch gilt: Wer Pilze isst handelt auf eigene Verantwortung, da der Wanderverein und unsere Dozentin weder für etwaige individuelle Unverträglichkeiten, Allergien oder sonstige Unabwägbarkeiten haften.