Kartoffelfeuer in Hobbach

Als die Kartoffel 1565 über Spanien nach Deutschland kam, erkannten die meisten gar nicht die Bedeutung für die menschliche Ernährung. Wegen der schönen Blüte des Knollengewächses fand die Kartoffel insbesondere in botanischen Gärten ihren Platz. In der Küche wurde dagegen meist keine Kartoffel gekocht, da sie als ungenießbar galt. Heute wissen wir mehr – du genießt an diesem Abend Kartoffeln direkt aus dem Feuer. Kartoffeln, Quark und Getränke gegen Spende.
Treffpunkt: im Hof des Roland Eller Umweltzentrums, Bayernstraße 2-4, 63863 Eschau