OG Goldbach Freie Wandervögel

    BEZIRK/GAU: Aschafftal

    UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

    Sept. 1912: Gründung des Vereins
    1914-1918: Unterbrechung der Vereinstätigkeit durch den Ersten Weltkrieg
    1919: Wiederbeginn der Vereinstätigkeit
    1929: Aufstellen eines Gedenksteines für die Gefallenen des Weltkrieges
    1933-1949: Unterbrechung der Vereinstätigkeit durch politische Ereignisse und den Zweiten Weltkrieg
    1949: Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit; Viele Heimatvertriebene wurden neu in den Verein aufgenommen; Gründung von Musik- und Volkstanzgruppe, Sing- und Spielschar
    1950: Gründung der Jugendgruppe; Einweihung einer Gedenktafel für die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges
    1952: Ausrichtung des Spessartbundesfestes
    1953-1957: Bau des Wander- und Übernachtungsheimes „Ernst-Klug-Haus“. Dieses Wanderheim wurde viele Jahre als Jugendherberge geführt.
    1968: Ausrichtung des Spessartbundesfestes in Zusammenhang mit der 800-Jahr-Feier der Gemeinde Goldbach
    1969: Wiedergründung einer Jugend- und Mandolinengruppe
    1976: Erweiterung der Jugendgruppe
    1982: Gründung der Seniorengruppe
    1985: Gründung der Familiengruppe
    1993: Abschluss einer Bachpatenschaft mit der Gemeinde Goldbach
    1995-2010: Teilnahme an verschiedenen Ferienspielaktionen der Gemeinde
    2011: Ausrichtung eines Termins für das Gesundheitswandern

    Mitgliederzahl: 140

    Vorstand

    Friedrich Spinnler

    Adresse

    E-mail

    vorsitzender@fwv-goldbach.de

    Telefon

    06021/900164